45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Hundeleben

Regie: Veit Helmer
Deutschland | Kasachstan
Sonderveranstaltung | ohne Dialog | 2004 | 7 min

 
Vorstellungen
342 - Sa, 13:15, im Keller Z87
in Veit Helmer KF

Inhalt
Stas ist ein Straßenkind. Er geht auf den Markt und klaut zwei Würstchen, zwei Teller und eine Kerze. In seinem Versteck bereitet er ein festliches Abendessen vor. Als letztes kämmt er sich die Haare. Sein Gast ist ein kleiner Hund. Beide essen genüsslich und schauen dabei Fernsehen durch das Fenster eines benachbarten Hauses. Die Verkäufer vom Markt kommen. Als sie sehen, wie der Junge und den Hund sich amüsieren, schleichen sie sich leise weg.

Storyline
A homeless boy walks through the market. He steals two sausages, two plates and a candle. In the evening, he prepares dinner. He spreads a newspaper over a box and sets the plates and candle on the makeshift table. He lights the candle and combs his hair. He takes a puppy out of a box and together they enjoy their delicious meal. Angry market vendors arrive but soon retreat once they see the boy and the puppy.