48. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 27. bis 30. Januar 2022

The Case You

Regie: Alison Kuhn
Deutschland
Dokumentarfilm | dOmeU (Deutsch) | 2020 | 80 min | im Wettbewerb

Vorstellung im Kino
312 - Sa, 13:15, im Kino 1 Kinokarten kaufen

Dieser Film läuft ausschließlich im Kino.


Zum Trailer

 
Inhalt

Fünf Frauen treffen in einem leeren Theatersaal aufeinander. Allen gemeinsam ist die Erfahrung, Opfer sexuellen Missbrauchs bei ein und demselben Casting geworden zu sein. Sie versuchen Stück für Stück zu rekonstruieren, wie es zu den Übergriffen kommen konnte. Es ist fühlbar, an welchen Punkten Grenzen überschritten wurden, die auch Jahre später noch einen Einfluss auf die Frauen haben. Die Häufigkeit und Ausmaße des Missbrauchs in dem Berufszweig der Schauspielerei wurde durch die #MeToo-Bewegung sehr eindringlich offengelegt. Diese Gefühle bei den Grenzüberschreitungen im Film zu zeigen, soll auch jungen Schauspielerinnen Mut machen, eigene Grenzen früher zu spüren, seine eigenen Hemmungen zu respektieren und bei dem Rennen um eine Rolle nicht „alles“ zu geben und „Hüllen fallen“ zu lassen.

 

Storyline

The Case you is a documentary film about the memory of a casting that is a little different. Five women meet in an empty theater. What they all have in common is the experience of being a victim of sexual abuse at a casting. They are trying, piece by piece, to reconstruct how the attacks could have come about. It is noticeable at which points limits were exceeded, which years later still have an impact on women. The frequency and extent of abuse in the acting profession has been very forcefully exposed by the #MeToo movement. The film is also intended to encourage young actresses to feel their own limits earlier, to give in to inhibitions and not to give “everything” in the race for a role and to “let go of the covers”.

 

Über den Film

Kuhn erobert die Macht des Blicks auf radikale Weise zurück. Letztlich bricht dieser Film selbstreflexiv mit etablierten Formen des Filmemachens und baut sie auf seine Weise neu auf.
IDFA (Sarah Dawson)

(Alison Kuhn) hat mit "The Case You" eine Möglichkeit zum Zuhören, zur Solidarität und für mehr Gerechtigkeit geschaffen – und der Kampf geht weiter. Kunst darf kein Zauberwort für die Rechtfertigung sexuellen Missbrauchs sein, nicht gestern, nicht heute, nicht morgen.
Filmlöwin.de

Ein dramaturgisch und ästhetisch überzeugend gebauter Dokumentarfilm.
BR KinoKino

 

Preise

2021 Deutscher Dokumentarfilmpreis Kategorie Kultur
2021 Beste Musik Max Ophüls Preis

 

RegieAlison Kuhn
DrehbuchAlison Kuhn
KameraLenn Lamster.
SchnittChristian Zipfel
TonLarissa Kischk
Musik Dascha Dauenhauer
ProduzentLuis Morat