46. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 30. Januar bis 02. Februar 2020

Space Dogs

Regie: Levin Peter, Elsa Kremser
Österreich | Deutschland
Dokumentarfilm | OmdU | 2019 | 91 min | im Wettbewerb
Zum Trailer

 
Vorstellungen

135 - Do, 22:00, im Kino 3 ausverkauft
100
0

321 - Sa, 11:00, im Kino 2 online Kontingent verbraucht
89
10

Inhalt

Die streunende Hündin Laika wurde als erstes Lebewesen ins All geschickt – und damit in den sicheren Tod. Einer Legende nach kehrte sie als Geist zur Erde zurück und streift seither durch die Straßen von Moskau. Laikas Spuren folgend und aus Perspektive der Hunde gedreht, begleitet ‚Space Dogs‘ die Abenteuer ihrer Nachfahren: zweier Straßenhunde im heutigen Moskau. Deren Geschichte handelt von inniger Gefolgschaft, unerbittlicher Brutalität und schließlich von ihrem Blick auf uns Menschen. Verwoben mit bisher unveröffentlichtem Filmmaterial aus der Ära der sowjetischen Raumfahrt formt sich eine magische Erzählung über die Moskauer Straßenhunde – vom Aufstieg in den Weltraum bis zum Leben am Erdboden.

 

Storyline

Laika, a stray dog, was the first living being to be sent into space and thus to certain death. According to legend, she returned to Earth as a ghost and has haunted the streets of Moscow ever since. Following her trace, and filmed from a dog's perspective, SPACE DOGS accompanies the adventures of her descendants: two street dogs living in today's Moscow. Their story is one of intimate fellowship but also relentless brutality, and is interwoven with unseen archive material from the Soviet cosmic era. A magical tale of voyagers scouting for unknown spaces. Written by RAUMZEITFILM Produktion