46. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 30. Januar bis 02. Februar 2020

Die Dohnal
Johanna Dohnal - Visionary of Feminsm

Regie: Sabine Derflinger
Österreich
Dokumentarfilm | | 2019 | 104 min | im Wettbewerb
Zum Trailer

 
Vorstellungen

334 - Sa, 17:00, im Kino 3 ausverkauft
100
0

422 - So, 13:00, im Kino 2 online Kontingent verbraucht
85
14

Inhalt

„Die Dohnal“ – unter diesem fast ehrfürchtigen Titel hat Sabine Derflinger SPÖ-Frauenministerin Johanna Dohnal porträtiert: als Politikerin mit Haltung und Menschen mit Herz Die Geschichte und die Geschichten der Frauen wurden über Jahrhunderte unterdrückt, nicht erzählt, vergessen… Johanna Dohnal war die erste Feministin in einer europäischen Regierung. Der Film setzt der Ikone der österreichischen Politik ein Denkmal und schafft damit eine Identifikationsfigur für heutige und nachfolgende Generationen. Wir finden uns in ihr wieder, in ihren Kämpfen, ihren Siegen, ihrem Scheitern. Ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft.

 

Storyline

“Johanna Dohnal – Visionary of Feminism” is a testimony to Johanna Dohnal, a woman significant in Austrian history. The film offers a role model for present and future generations. We can see ourselves in her; in her victories as well as her failures.