46. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 30. Januar bis 02. Februar 2020

Your Name. - Gestern, heute und für immer

Regie: Makoto Shinkai
Japan
Sonderveranstaltung & Spielfilm & Spielfilm | OmdU | 2016 | 106 min
Zum Trailer

 
Vorstellungen

443 - So, 15:15, im Siebold-Museum ausverkauft
100
0

Inhalt

Der Anime-Film wurde weltweit auf Festivals gefeiert. Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter auf dem Lande und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki geht es umgekehrt, er wohnt in Tokio. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager? Die Stadt Itomori ist fiktiv, aber es wurden reale Orte für Hintergründe im Film herangezogen. Der Film treibt selbst hartgesottenen Cineasten die Tränen in die Augen, hat immer neue Wendungen und erzeugt eine ungewöhnliche Spannung mit diesem perfekten Comic.

 

Storyline

High school girl Mitsuha lives in Japan's mountainous Hida region. She is bored with the country life, and wishes to be a handsome boy in her next life. She begins switching bodies intermittently with Taki Tachibana, a high school boy in Tokyo, when they wake up. They communicate by writing messages on paper, their phones, and sometimes on each other's skin. Mitsuha causes Taki to develop a relationship with his coworker Miki, while Taki causes Mitsuha to become popular in school.