50 Jahre Internationales Filmwochenende Würzburg

L'employée du mois
Employee of the Month

Regie: Véronique Jadin

Vorstellungen im Kino

37
62
215 - Fr, 23:30, im Kino 1 online Kontingent verbraucht

27
72
327 - Sa, 23:45, im Kino 2 online Kontingent verbraucht




Zum Trailer

 
Inhalt

Inès, eine Frau mittleren Alters, ist das Mädchen für alles bei Eco Clean Pro (ECP), einer Firma, die starke Putzmittel herstellt. Seit ECP die Putzleute entlassen hat, darf Inès sich auch noch ums Klopapier kümmern und zu allem Überfluss hat man ihr eine junge Auszubildende zugeteilt. Inès' letzte Gehaltserhöhung ist 17 Jahre her - die Herren der Firma stecken sich das Geld nämlich lieber in die eigenen Taschen. Als ihr Chef Patrick Inès' Gehaltsforderung wiederum wortgewandt ablehnt, endet das mit einer Blutlache - und mittendrin der von einem Pokal durchbohrte Schädel des Chefs. Wie praktisch, dass ECP besonders starke Putzmittel herstellt, denn es soll nicht bei einem Opfer bleiben. Eine herrlich schräge Horrorkomödie mit viel Betonung auf Komödie, garniert mit dezentem Horror und einem coolen Darstellerensemble.

 

Storyline

Ines is the mainstay of EcoCleanPro, a small wholesale household products company. She gives herself, body and soul, to her boss Patrick, for the love of a job well done. Under the disillusioned look of the new trainee, Melody, the marketing phrases of the Benelux manager, Anna Nilsson, open a new mental space for Ines: she is the only one who never gets a raise, even though she works harder than the others. Is it because she is the only woman in this boy’s club? Ines wants her raise and EcoClean is going to pay cash for years of exploitation. Melody’s internship will finally prove to be very instructive…

 

Über den Film

„Employee of the Month“ schafft es sowohl ein Statement für die Emanzipation der Frauen zu setzen als auch gleichzeitig die Prämisse der Emanzipation zu hinterfragen. Es ist eine rabenschwarze Komödie mit wenig Gewalt, aber dafür mit umso mehr Satire über die Erfüllung der fantasievollen Rachegelüste einer Büroangestellten. Eine Arbeitsbiene schlägt zurück und wehrt sich endlich gegen die Männerwelt. Auch wenn auf den ersten Blick die Männer als Zielscheibe für Gags dienen, wird im Gesamtzusammenhang klar, dass hier die Eigenarten beider Geschlechter auseinandergenommen werden. Mit „Employee of the Month“ wird ein äußerst kluges Drehbuch mit nötiger Prise Humor und passenden Darstellern treffend umgesetzt.
moviebreak.de

 

 

RegieVéronique Jadin