46. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 30. Januar bis 02. Februar 2020

Temblores
Tremors

Regie: Jayro Bustamante
Guatemala | Frankreich | Luxemburg
Spielfilm | OmeU | 2019 | 107 min | im Wettbewerb
Zum Trailer

 
Vorstellungen

214 - Fr, 21:15, im Kino 1 online Kontingent verbraucht
89
10

326 - Sa, 21:15, im Kino 2 ausverkauft
100
0

Inhalt

Als Pablo im Haus seiner Familie eintrifft, warten bereits alle angespannt auf ihn. In der Villa des Clans herrscht Entsetzen: Pablo hat sich in einen Mann, Francisco, verliebt und stellt damit alle Werte infrage, nach denen in der strenggläubigen, evangelikalen Familie gelebt wird. Gegen den Widerstand der Verwandtschaft zieht Pablo zu Francisco, der ein völlig anderes, freies Leben führt. Er verliert sein altes Zuhause, kommt aber nie richtig im vermeintlich neuen an. Der Wunsch, beide Welten zu vereinen, entpuppt sich als Sackgasse. Die Verwandtschaft stellt ihren Glauben über alles und hält an der Idee fest, dass Pablo „geheilt“ werden könne. Mithilfe ihrer ultra-religiösen Community setzt die Familie alles daran, den verlorenen Sohn wieder auf die „rechte Bahn“ zu bringen, koste es, was es wolle.

 

Storyline

Pablo, a husband and father of two children, has fallen in love with Francisco and moved in with him. Pablo's strictly religious wife Isa files for divorce and a restraining order. His mother talks him into a conversion therapy. When in addition to all that Pablo loses his job, Pablo has to decide in spite of himself.