45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Butterflies
Kelebekler

Regie: Tolga Karaçelik
Türkei
Spielfilm | OmdU | 2018 | 117 min | im Wettbewerb


Zum Trailer

 
Vorstellungen
262 - Fr, 15:30, im VCC Ticket-Reservierung
366 - Sa, 21:15, im VCC Ticket-Reservierung

Inhalt
30 Jahre lang hatten Cemal, Kenan und Suzan keinen Kontakt zu ihrem Vater, doch dann bittet er sie plötzlich, ihn in seinem Heimatdorf zu besuchen. Widerstrebend machen sich die Geschwister auf den Weg von Istanbul in die türkische Provinz – Cemal, der frustrierte Astronaut, der noch nie im All war, Kenan, der erfolglose Schauspieler, der Katzenvideos synchronisiert, und Suzan, eine Lehrerin mit kaputtem Nervenkostüm. Als das Trio schließlich eintrifft, ist der Vater tot. Sein letzter Wille: Er möchte am heißesten Tag des Jahres begraben werden, wenn die Schmetterlinge ins Dorf kommen, um dort zu sterben. Ein ganz besonderes türkisches Roadmovie, das alle ernsten Höhen und witzigen Tiefen einer Geschwisterliebe zeigt.

Storyline
Butterflies opens with Cemal – an astronaut who has been denied the opportunity to travel into space – raging against this deep injustice. His brother Kenan is an actor reduced to doing tacky voice jobs, and their teacher sister is in an unhappy marriage that she is trying to get out of. When they are summoned by their ailing father to return to their village, they reluctantly set off on a road trip. Along the way, they experience a bizarre series of encounters – which seem mild in comparison to the spontaneously exploding chickens, and the cleric questioning his faith, that they discover when they reach the village. Through these absurdities, the siblings must also rediscover each other, in this inventive and affecting film.