45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Eröffnung des 44. Internationalen Filmwochenendes

Mit der Eröffnungsveranstaltung am Mittwochabend beginnt das 44. Internationale Filmwochenende endlich! Im großen Kinosaal des Central im Bürgerbräu wurde der schwedische Film „Dröm vidare“ (Träum weiter) gezeigt. Zuvor begrüßte der Vorsitzende der Filminitiative, Thomas Schulz, die Filmgäste und betonte, dass er sich trotz der vielen Arbeit, die in den vergangenen Wochen ihn und sein Team … Weiterlesen …

Call of Cthulhu: Filmreihe zu H. P. Lovecraft

Das Internationale Filmwochenende widmet einem bedeutenden Autoren der fantastischen Literatur eine eigene Filmreihe: Howard Phillips Lovecraft (1890 – 1937) gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Horror-Genres. Er schrieb ungefähr 60 Kurzgeschichten und fünf Novellen, wovon etwa ein Dutzend erst nach seinem Tod veröffentlicht wurden. Ein typisches Motiv in H. P. Lovecrafts Erzählungen ist der … Weiterlesen …

Nina Proll als prominenter Gast auf dem Internationalen Filmwochenende

Spätestens mit ihrer Rolle der Nicoletta Huber in der österreichischen Serie „Vorstadtweiber“ wurde sie auch in Deutschland bekannt: die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Nina Proll. Dabei hat sie auch eine breite Arthouse-Filmografie vorzuweisen und war beim Filmwochenende bereits in vier Filmen zu sehen. Mit ihrem neuesten Streifen „Anna Fucking Molnar“ zeigt sie, dass sie noch … Weiterlesen …

Bald geht’s los…. Pressekonferenz und letzte Infos

Mit der Pressekonferenz knapp eine Woche vor Beginn des Filmwochenendes wurden die letzten Details und Infos an die regionalen Medienvertreter*innen weitergegeben, damit so auch wirklich jeder und jede die Chance hat zu erfahren, was ab Donnerstag, den 25. Januar auf dem 44. Internationalen Filmwochenende geboten sein wird. Und das ist jede Menge! Knapp 80 Spiel-, … Weiterlesen …

Würzburger Filmfest zeigt Würzburger Filme

Das gab es noch nie in der Geschichte des Internationalen Filmwochenendes: Gleich vier Filme von Würzburger Regisseuren werden auf dem Festival gezeigt. Zwei Produktionen erlebt hier sogar ihre Weltpremiere! Eine davon ist Thomas Heinemanns neuester Film „Perfect Silence“, der nach der Kultserie „Positive Sinking“ jetzt endlich die ganze Wahrheit über Angelo Sommerfeld verrät; Fans wissen, … Weiterlesen …

Verkaufsstart Eröffnungsfilm „Dröm Vidare“

In diesem Jahr gibt es erstmals die Karten für die Eröffnungsveranstaltung am 24. Januar bereits im Vorverkauf zu erstehen! Ab Samstag, den 13. Januar, können Interessierte für den normalen Ticketpreis an den Kassen des Central im Bürgerbräu ein Restkontingent der begehrten Eintrittskarten erwerben. Auch Mehrfachkarten können dafür verwendet werden. Inbegriffen in das Ticket ist ein … Weiterlesen …

Gelungener Neubeginn im Bürgerbräu – Resümee

Gelungener Neubeginn im Bürgerbräu – Wieder einmal hat das Internationale Filmwochenende rund 9.000 Zuschauer in den vergangenen vier Tagen in seinen Bann gezogen. In mehr als 100 Vorstellungen konnten sie auf eine spannende filmische Reise um die Welt gehen: Sie lachten über die amüsant-skurrilen französischen Komödien, fühlten mit der korpulenten Hauptfigur in dem mexikanischen Streifen … Weiterlesen …