45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Shin Godzilla

Regie: Hideaki AnnoShinji Higuchi
Japan
Sonderveranstaltung | OmdU | 2016 | 117 min


Zum Trailer

 
Vorstellungen
355 - Sa, 19:00, im Siebold-Museum Ticket-Reservierung

Inhalt
In der Bucht von Tokio kommt es zu unerklärlichen Ereignissen: Eine Yacht treibt auf dem Wasser, der Besitzer ist spurlos verschwunden. Zur gleichen Zeit scheint unweit davon wie aus dem Nichts ein Vulkan auf dem Meeresgrund auszubrechen. Doch schnell wird klar, dass die Geschehnisse eine andere Ursache haben. Erste Videos der unbekannten Kreatur tauchen auf: Es ist riesig und bewegt sich mit rasender Geschwindigkeit auf die Stadt zu. Die Behörden müssen schnell handeln, um die Bevölkerung vor einer Katastrophe zu schützen. Mit Hilfe der Experten setzt die Regierung alles daran, es zu besiegen, doch der Zerstörungswahn von Godzilla wird immer größer.

Storyline
Nuclear waste and carelessness of man mutate a gilled creature in the Tokyo Bay. With social media capturing the footage, the emergency cabinet meets to find out what the creature is and if it will be a threat. The cabinet‘s first assessment that the creature is so massive its weight would crush it if it left the water is proven wrong as the creature steps ashore, terrifying the people of Tokyo and knocking over buildings. The cabinet sends a defence force to eliminate the monster, but it evolves.