46. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 30. Januar bis 02. Februar 2020

Meer bei Nacht

Regie: Kim Fabienne Hertinger
Deutschland
Kurzfilm | | 2018 | 26 min

 
Vorstellungen

433 - So, 14:00, im Kino 3 ausverkauft
100
0

in Kurzfilme III

Inhalt

Die besten Tage des Theaterschauspielers Franz Rakowsko liegen bereits hinter ihm, dennoch glaubt er an sein Comeback. Doch der Abend der Premiere verläuft anders als geplant. Nach einem Zusammenbruch hinter der Bühne erwacht er im Krankenhaus. Ein Drama über die verschwommenen Grenzen der Realität, den Wunsch nach Anerkennung und ein selbstbestimmtes Leben. Regisseurin KIM FABIENNE HERTINGER erzählt eine emotionale Geschichte über das Korsakow Syndrom, die sowohl die Seite der Betroffenen als auch deren Angehörigen beleuchtet. In Würzburg erdacht und gedreht - unter anderem am Theater Chambinzky und an der Uniklinik -, und nun endlich auch in Würzburg im Kino zu sehen!

 

Storyline

Actor Franz Rakowsko is no longer at the top of his game, but he still believes that the new play will herald his comeback to the theatre stage. However, before the big event starts, he collapses and wakes up to a bitter reality. This is an engaging drama about a medical condition called the „Korsakow Syndrome“ and the effects it has on its patients and families.