45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Nightmare Cinema

Regie: Mick GarrisJoe DanteDavid SladeAlejandro BruguésRyûhei Kitamura
USA
Spielfilm | eOF | 2018 | 119 min


Zum Trailer

 
Vorstellungen
216 - Fr, 23:55, im Kino 1 Ticket-Reservierung
337 - Sa, 23:15, im Kino 3 Ticket-Reservierung

Inhalt
Fünf arme Seelen stromern durch die nächtlichen Straßen der Stadt. Ihr Weg führt sie nacheinander in ein altes, menschenleeres Kino – über dessen Leinwand plötzlich schaurige Episoden aus ihrem Leben flimmern: Samantha muss sich eines wild gewordenen Schweißers erwehren. Anna begibt sich in die Hände eines angesagten Schönheitschirurgen. Priester Benedict muss sich einem Dämon stellen. Die Mutter zweier Söhne versucht, sich nicht dreckig zu machen. Der junge Riley überlebt einen Autounfall – und hat plötzlich Visionen seiner verstorbenen Mutter. Und als ob das noch nicht gruslig genug wäre, taucht plötzlich auch noch ein übergriffiger Filmvorführer (Mickey Rourke) auf ...

Storyline
Why watch only one horror movie when you can watch five? “Nightmare Cinema“ presents five tales of dark desires, demonic bloodloss, ghostly interventions, backwood slashings, the greatest beauty money can buy, a few WTF moments and a deserved R rating for “horror violence /gore, grisly images, language, some sexuality, and brief nude images.“ In short: Unmissable!