45. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 24. bis 27. Januar 2019

Dokumentation einer Katastrophe: The Incursion

Läuft im Rahmen des Jamaica-Kurzfilmblocks

Als 2010 im Rahmen einer Militäraktion der Drogenboss Christopher „Dudus“ Coke überwältigt werden sollte, kam es im Anschluss zu Unruhen, die über 150 Menschenleben kosteten.

In ihrem mehrfach presigekröntem Kurzfilm (CaribbeanTales / International Film Festival 2018 / LA Script & Film Festival 2017 / DOC LA / Impact Doc) arbeitet Sasha-Gay Lewis dieses Ereignis auf.

Sie wird dem Publikum nach beiden Vorstellungen zur Diskussion und Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen.

Sasha-Gay Lewis (1986) ist eine jamaikanische Dokumentarfilmerin, Produzentin und Schriftstellerin. Ihre Karriere in der Filmproduktion begann als Autorin, Produzentin und Moderatorin beim Fernsehen, wo sie für Jamaikaner im In- und Ausland arbeitete. Sie schrieb und produzierte bereits eine Reihe von Kurz- und Dokumentarfilmen in Belize, Jamaika und Kalifornien und war ebenfalls als Regisseurin tätig.

The Incursion läuft im Rahmen des Jamaica-Kurzfilmblocks