48. Internationales Filmwochenende Würzburg vom 27. bis 30. Januar 2022

Das 48. Internationale Filmwochenende 2022 ist zu Ende

Vier Tage Präsenz- und eine Woche Online-Festival, 3.200 verkaufte Tickets, davon knapp die Hälfte in den 41 Vorstellungen vor Ort, 100 Schnelltests auf dem Bürgerbräu-Gelände, keiner davon positiv sowie 26 Spiel-, acht Dokumentar- und elf Kurzfilme, die um die Gunst der Zuschauer buhlten: Es war ein anderes, aber dennoch schönes FiWo.

So ist es an der Zeit, Danke zu sagen: An unseren Gästen, den Dokumentarfilmern Peter Heller und Silvia Häselbarth sowie Regisseurin Laura Lehmus, die trotz der widrigen Umstände mit nur wenigen Kinogästen den Besuchern ihre Arbeit näherbrachten. An das Team des Central im Bürgerbräu für die tatkräftige Unterstützung, der DLRG für deren ehrenamtlichen Einsatz bei der Teststation, der Wunschwerk GmbH für das leckere Mitarbeiter-Catering und die zusätzliche Ausstattung, den Verleihen und Weltvertrieben für ihr Vertrauen, unseren Sponsoren sowie den Besuchern und Zuschauern für ihre Treue und den Zuspruch, den wir erneut erfahren durften.