f



Unter dem Titel „Hingabe an den Augenblick – eine Hommage an den Filmemacher Edgar Reitz“ ist beim 43. Internationalen Filmwochenende Würzburg eine Retrospektive mit frühen Kurz- und Langfilmen des Regisseurs zu sehen. Dabei laufen jeweils ein Kurz- und ein Langfilm nacheinander. Abschließend steht Edgar Reitz am SAmstag, den 28.01.17 ab 17:Uhr im Maschinenhaus für ein Podiumsgespräch zur Verfügung.

Hier die Filmauswahl:
„Die Kinder“ und „Mahlzeiten“
„Kommunikation – Technik der Verständigung“ und „Die Reise nach Wien“
„Geschwindigkeit – Kino 1“ und „Die Stunde Null“
„Heimat-Fragmente: Die Frauen“